Bürgerbeteiligungsworkshop: Jung und Alt zusammenbringen

Wir möchten an dieser Stelle auch Werbung für aktive Bürgerbeteiligung an den laufenden Workshops machen:

Alt und Jung zusammenbringen  Mehr Verständnis füreinander und mehr gemeinsam unternehmen – das halten viele Gäufeldenerinnen und Gäufeldener beim Thema Jung und Alt für erstrebenswert. Gemeinsame intergenerationale Angebote wünschen sich die Bürgerinnen und Bürger schon länger, wie bereits die im Jahr 2018 durchgeführte Sozialraumanalyse zeigte. Patenschaften oder Mentorenschaften könnten hier zum Tragen kommen, auch ein Reparaturcafé steht als Vorschlag im Raum. Zudem gewünscht: generationenübergreifende Aktivitäten beim Jubiläumsfest 50 Jahre Gäufelden, welches 2021 ansteht.

Wer hierzu noch Ideen und Vorschläge hat und mitmachen möchte, nehme bitte mit Lilli Fleck Kontakt auf unter m.m.fleck@t-online.der oder Telefonnummer 07032 – 992567.

die gesamte Dokumentation der Strategie-Werkstatt vom 28.1.2020  gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.