Familien

Ein familienfreundliches Gäufelden

Familie bedeutet ein Miteinander und eine starke Verbindung zwischen den Generationen. Die Familie als Kern einer Gesellschaft gehört in den Mittelpunkt der Betrachtungen. Sie zu stärken und zu fördern ist ein wesentliches Ziel der kommunalen Entscheidungen. Familien tragen unsere Gesellschaft.

Für uns spiegelt sich der Begriff Familienfreundlichkeit auch in vielen unserer Standpunkte wieder.

Familienfreundlichkeit erhalten, vielfältige Familienformen in den Blick nehmen

Das althergebrachte Familiensystem ist aus den Fugen geraten. Junge Menschen wohnen wegen der beruflich geforderten Mobilität fern ihrer Eltern. Viele ältere Menschen können nicht mehr auf ein familiäres Netzwerk zurückgreifen.

Familienfreundlichkeit hat viele Facetten und jeder definiert diesen Begriff je nach Ausgangslage und Lebenssituation individuell und unterschiedlich. Eins haben aber alle gemeinsam. Den Wunsch und das Ziel sich in einer starken Gemeinschaft verbunden und zugehörig zu fühlen.

Wir sind der Meinung, dass Familien Angebote und Ansprechpartner für alle Lebenslagen brauchen. Neben der Familiengründung und den damit verbundenen vielfältigen Aufgaben möchten die Eltern ihren Beruf und ein erfülltes Familienleben miteinander verbinden.

Familiengerechtigkeit in den Kommunen ist nicht nur Kinderbetreuung

Gemeinsam gilt es in den nächsten Jahren zu definieren, was wir für unsere Familien verbessern können, welche Angebote gut sind und ausgebaut werden müssen, welche Angebote noch fehlen. Die Gemeinde  muss  Ansprechpartner für die Familien sein und die verschiedenen Angebote vernetzen und koordinieren.

Gäufeldener Lösungsstrategien

Um dem demografischen und gesellschaftlichen Wandel zu begegnen, ist mehr erforderlich als die Umsetzung einzelner isolierter Maßnahmen. Wir haben dabei keine Patentrezepte. Unser Ziel wird es sein, gemeinsam Strategien für ein familienfreundliches Gäufelden zu entwickeln.

Generationen verbinden, das Miteinander fördern

Wesentlich ist uns die Stärkung der Verbundenheit zwischen den Generationen. Niemand soll sich in Gäufelden allein gelassen fühlen.

Die demografischen und gesellschaftlichen Herausforderungen können nicht allein mit der Anpassung von Infrastrukturen bewältigt werden. Ein Umdenken ist erforderlich. Entsprechend vielfältig sind die möglichen Handlungsfelder.

Nachbarschaften

Damit es uns allen in unserer Gemeinde gut geht, braucht es auf lokaler, nachbarschaftlicher Ebene eine neue Bereitschaft sich gemeinsam zu organisieren. Nur so schaffen wir die Bewältigung der anstehenden Sorgeaufgaben für Kinder, hochbetagte sowie hilfe- und pflegebedürftigen Menschen.  Wir wollen uns dafür einsetzen eine sorgende Gemeinde zu werden.

Familien im Mittelpunkt – Gemeindeentwicklung mit und für Familien

Wir wollen uns dafür einsetzen, dass Gäufelden für Familien lebenswert und attraktiv bleibt und sich entsprechend der Bedürfnisse und Anforderungen weiterentwickelt.

Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für die Belange von Familien zu schärfen und dafür zu sensibilisieren was direkt vor Ort notwendig ist um den Begriff der Familienfreundlichkeit mit Leben zu füllen.

Zu einem familienfreundlichen Gäufelden und einem generationenübergreifenden Miteinander gehören für uns auch die ausreichende Bereitstellung des erforderlichen (Wohn-)Raumes. Hier gilt es zeitnah geeignete Lösungsansätze zu finden, um den vorhandenen Bedarf zu decken.

Es wird somit Aufgabe der kommenden Entscheidungsträger sein, die Grundlagen für bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Wir stehen für die Weiterentwicklung eines familienfreundlichen Gäufeldens.

Diesen Beitrag als pdf-Datei ansehen / herunterladen