Bürgerbeiträge – „Guter Dinge älter werden“

Alle Beiträge, welche den Themenbereich „Senioren / Mobilität/ Pflege“ in Gäufelden betreffen.

4 Antworten auf „Bürgerbeiträge – „Guter Dinge älter werden““

  1. Ich würde mir wünschen, dass die Standortentscheidungen für die Pflege-WG und den Rathausneubau nochmals mit den BürgerInnen Gäufeldens diskutiert und im Hinblick auf die zukünftige städtebauliche Entwicklung Gäufeldens hin untersucht werden.

    1. Hallo Ramon!

      Das würde ich mir auch wünschen! Neubauten, mit denen wir uns hoch verschulden müssen immer auch in Relation zum erzielten Mehrwert sein – siehe Schulbau. Ein tolles, neues Rathaus ist immer wunderbar – kostet aber auch so viel, daß wir genau prüfen sollten, wer welchen Mehrwert davon hat – und ob dieser nicht auch günstiger zu erzielen ist. Nicht umsonst sind „reiche“ Ortschaften im Bereich von Sindelfingen heute nicht unbedingt auch „schöne“ und „lebenswerte“ Ortschaften!

    2. Zum Thema Pflege-WG und Standort einer solchen Einrichtung gibt es mittlerweile eine neue Entwicklung. Ein namhaftes Bauunternehmen hat ein Gelände zwischen Jettingerstrasse / Jahnstrasse und Hindenburgstrasse erworben um dort einen entsprechenden Gebäudekomplex zu erstellen. Investor und Betreiber sind auch schon identifiziert und entsprechende Verträge sind entweder schon vorhanden oder stehen kurz vor der Unterschrift.
      Nähere Info hierzu gibt es dann in der kommenden Startegiewerkstatt am 28.1.2020.

  2. Bänkle und Begegnungen

    Einige vorhandene Parkbänke im Ort werden gut genutzt – sollten wir hier nicht einige weitere aufstellen? Eine Ortschaft, in dem man Punkte der Ruhe findet, ist eine Ortschaft mit Leben auf der Straße, die Begegnungen ermöglicht. Jung und Alt wird es sicher gern annehmen und die Gemeinde verfügt über genug Möglichkeiten zur Aufstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.